Heidelberg

Konversion Ein Drittel der Fläche im Heidelberg Innovation Park (HIP) verkauft / Investor Friedrich Hoepfner baut für Start-ups

„Wirtschaftsengel“ fliegt aufs HIP

Archivartikel

Heidelberg.Büros der Zukunft sind groß genug für ganze Teams, gemütlich mit Sofa eingerichtet – „und von jedem Arbeitsplatz darf der Weg zum Kaffeeautomaten nicht weit sein“, weiß Investor Friedrich Hoepfner. Auf der Konversionsfläche Patton Barracks baut der Karlsruher Kaufmann und Braumeister einen alten Kasernenblock um für junge Unternehmen. „iWerkx“ soll bis zur ersten Jahreshälfte 2021 bezugsfertig

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2896 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema