Heidelberg

Universität Rund 200 Experten aus aller Welt werden heute zur Tagung des Exzellenzclusters "Asien und Europa" erwartet

Wissen ohne Grenzen

Archivartikel

Mit dem Austausch von Konzepten und Institutionen zwischen den Kulturen befasst sich die Jahrestagung des Exzellenzclusters "Asien und Europa im globalen Kontext", die heute in Heidelberg beginnt. Bis Freitag tauschen sich rund 200 Wissenschaftler aus aller Welt bei Vorträgen und Podiumsdiskussionen zu diesem Thema aus. "Die Herausforderungen der Globalisierung erfordern ein gutes Verständnis

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2291 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00