Heidelberg

Altstadt Mitte 2013 soll Bebauungsplan für heutiges Kinogebäude fertig sein / Parallel Theaterplatz in Diskussion

"Wormser Hof" ändert Gesicht

Archivartikel

Wer heute an der Hauptstraße 110 vorbeischlendert, nimmt vermutlich vor allem die bunten Plakate wahr, die auf laufende Kinofilme hinweisen. Doch das Gebäude hat nicht nur Elemente einer Renaissancefassade, sondern stammt sogar aus dem Jahr 1409 und diente den Gästen des Wormser Bischofs als Absteige. Nun wird ein weiteres Kapitel im bewegten Leben des alten Hauses aufgeschlagen: Der private

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3465 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema