Heidelberg

Einsatz Schülerin hantiert mit Stock im Rektorat

Ziel: Von der Schule fliegen

Heidelberg.Ein zwölfjähriges Mädchen hat gestern Morgen an einer Realschule in der Plöck in Heidelberg für einen Polizeieinsatz gesorgt. Nach Angabe der Beamten, die um 7.40 Uhr alarmiert wurden, hatte die Schülerin im Rektorat mit einem Stock herumgefuchtelt, an dem sie einen etwa vier Zentimeter großen Schlüsselanhänger in der Form eines stumpfen Butterflymessers befestigt hatte.

Der Rektor sprach beruhigend auf das Mädchen ein und unterhielt sich mit ihm. Dabei stellte sich heraus, dass die Schülerin "niemanden bedrohen, sondern vielmehr einen Verweis von der Schule erreichen wollte", so ein Polizeisprecher. Den in der Schule eintreffenden Beamten habe sie ohne Weiteres ihren Stock übergeben.

Nach einem Gespräch auf dem Revier mit dem hinzugerufenen Vater und dem Jugendamt wurde das Mädchen wieder der Obhut ihres Vaters überlassen. Eine Gefährdung für die Zwölfjährige selbst, andere Schüler oder Beschäftigte der Schule habe zu keinem Zeitpunkt bestanden, erklärt die Polizei. agö