Heidelberg

Literatur Kandidaten für Preis der Heidelberger Autorinnen und Autoren stellen Wettbewerbsbeiträge in der Stadtbücherei vor

Zwei Minuten Lyrik

Archivartikel

Heidelberg.Es sind witzige Verse darunter, nachdenkliche, philosophische, traurige und dankbare. Gelesen werden die Zeilen von Männern und Frauen ganz unterschiedlichen Alters und sozialen Hintergrunds. Der Rentner ist genauso vertreten wie die Hausfrau und der Student. Eines ist allen gemeinsam: die Liebe zur Poesie. Und noch eines: Sie haben sich mit ihren Gedichten um den Preis der Heidelberger

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4126 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00