Heidelberg

Bismarckplatz Unfall gestern Vormittag behindert Verkehr

Zwei Verletzte bei Bus-Kollision

Archivartikel

Heidelberg.Beim Zusammenstoß zweier Linienbusse am Bismarckplatz in Heidelberg sind gestern Vormittag zwei Fahrgäste leicht verletzt worden. Den Ermittlungen zufolge wollte der 26 Jahre alte Fahrer eines Linienbusses gegen 9.15 Uhr vom Bismarckplatz in die Bismarckstraße Richtung Rohrbacher Straße einbiegen und fuhr an der linken Seite eines weiteren Linienbusses vorbei, der dort an einer roten Ampel wartete. Im Vorbeifahren habe der Fahrer den Bus gestreift. An beiden Fahrzeugen zerbrachen mehrere Fensterscheiben. Wegen einer leichten Verletzung wurde eine Frau in eine Klinik gebracht. Ein zweiter Verletzter stieg aus dem Bus aus und verließ den Unfallort. Der Sachschaden wurde auf rund 50 000 Euro geschätzt.

Der Verkehr rund um den Bismarckplatz war für rund eine Stunde stark beeinträchtigt. Polizeibeamte regelten kurzfristig den Verkehr. Die Polizei bittet den unbekannten Mann, der aus dem Bus ausgestiegen war, sowie weitere Zeugen, sich unter Telefon 0621/174-41 40 zu melden. lsw/cs