HeidelbergCement

HeidelbergCement Baustoffhersteller bleibt ohne Prognose für die kommenden Monate und hofft auf Trumps Konjunkturspritzen

HeidelbergCement spart gegen die Corona-Krise an

Heidelberg.Nach BASF übt sich auch HeidelbergCement in Zurückhaltung und verzichtet weiter auf eine Prognose für das Jahr 2020. „Wir gehen von Monat zu Monat“, sagte der Vorstandsvorsitzende Dominik von Achten bei der Vorlage der Zahlen zum ersten Halbjahr.

Von Achten, der den Dax-Konzern seit Februar führt, verwies auf eine mögliche zweite Corona-Infektionswelle. Die Aussichten für das zweite

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3672 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema