Heidelberger Druckmaschinen

Heideldruck Chef sieht Lücken bei Digitalisierung

Hundsdörfer kritisiert Politik

Archivartikel

Walldorf/Frankfurt.Heidelberger-Druckmaschinen-Chef Rainer Hundsdörfer (Bild) ist unzufrieden mit der deutschen Politik. Vor allem bei der Digitalisierung und Forschungsförderung sieht er dringenden Handlungsbedarf. „Die Politiker müssten besser zuhören und dann entscheiden – derzeit werden oft Entscheidungen getroffen, ohne die Betroffenen anzuhören“, sagte Hundsdörfer der Finanz-Nachrichtenagentur

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1680 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00