Heidelberger Druckmaschinen

Jaschinski verlässt Aufsichtsrat

Archivartikel

Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats von Heidelberger Druckmaschinen: Siegfried Jaschinski (65, Bild) legt sein Mandat „aus persönlichen Gründen“ nieder. Nachfolger solle der Unternehmensberater Martin Sonnenschein (55) werden, teilte der Konzern mit. Jaschinski geht zum 30. November - und damit vor Ablauf seiner Amtszeit, die bis 2023 dauert. Nach Informationen dieser Zeitung soll er schon

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1608 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema