Heidelberger Druckmaschinen

Börse Hedgefonds halbieren ihren Anteil an Heideldruck nahezu / Unternehmen will das nicht überbewerten

Leerverkäufer wieder gnädiger

Archivartikel

Heidelberg.Die Heidelberger Druckmaschinen AG ist auf gutem Wege, die auf sinkende Aktienkurse spekulierenden Hedgefonds loszuwerden. Von den neun Fonds, die noch Ende vergangenen Jahres mit ihren Leerverkäufen Heideldruck zu schaffen machten, sind aktuell nur noch fünf übrig. Gemeinsam halten sie zwar immer noch gut sieben Prozent des Heideldruck-Kapitals, der Höchstwert hatte im Juli 2018 allerdings

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1378 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00