Hirschberg

Hirschberg Die Großsachsener Solo-Radfahrerin Heike Pirngruber ist bei ihrer Afrika-Tour in Guinea angekommen

Als Weiße immer im Mittelpunkt

Archivartikel

„Bist du verheiratet?“, „Hast du Kinder?“ „Nimmst du mich mit nach Deutschland?“, „Hast du ein Geschenk?“ – Fragen, die Heike Pirngruber in jedem Dorf immer wieder neu begegnen. Die Rad-Weltreisende aus Großsachsen sitzt seit einem Jahr wieder im Sattel, seit November auf afrikanischem Boden. Gut 7000 Kilometer hat sie von Marokko bis Guinea inzwischen in Westafrika erfahren. Über die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4226 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00