Hirschberg

Hirschberg Theaterstück des MGV Sängerbund im März

Aufführungen wegen Hochzeit erneut verlegt

Die Sprecherin der MGV-Theatergruppe, Karin Kunz, kichert am Telefon: „Wir müssen die drei Theateraufführungen nochmals verschieben. Dieses Mal ist es aber ein schöner Anlass. Der Sohn von Michael Herrmann heiratet im Mai. Jetzt sind die drei Vorstellungen im März.“

Die Theatergruppe des MGV Sängerbund hatte die für 19., 20. und 21. Oktober geplanten Aufführungen ihres Stückes „Rendezvous mit einer Leiche“ schweren Herzens abgesagt. Sie sollten am 17., 18. und 19. Mai in der Alten Turnhalle stattfinden. Grund für die Absage war die Erkrankung von Darsteller Karl-Heinz Deppe.

Da auch Michael Herrmann eine Hauptrolle spielt, blieb den Laiendarstellern gar nichts anders übrig, als nochmals alles zu verschieben. Die drei Aufführungen sind jetzt am 22., 23. und 24. März.

Laut Karin Kunz pausieren die 14 Darsteller derzeit und beginnen erst wieder Anfang Januar mit den Proben. Eine sehr gute Botschaft hat Karl-Heinz Deppe: „Dem geht es sehr gut und es ist alles wieder okay. Er spielt also mit.“

Die Liebhaber der Laienschauspielkunst sollen keinen Nachteil von der erneuten Absage haben. Alle bereits verkauften Karten behalten ihre Gültigkeit und können selbstredend auch für einen anderen Aufführungstag als den jetzt gewählten bei der Vorverkaufsstelle Obsthof Mayer umgeschrieben werden. Wer jetzt schon weiß, dass er im März keine Zeit hat, der kann die Karte natürlich auch zurückgeben, versichert Karin Kunz. Die Plakate für die Aufführungen sollen übrigens bis Mai hängen bleiben; sie werden mit dem neuen Termin überklebt. hr