Hirschberg

Hirschberg Planungsbüro stellt im Gemeinderat Hallensanierungs- und Neubaukonzept vor

„Bürgerhaus light“ denkbar

Archivartikel

Es sind Zahlen, an die man sich erst langsam gewöhnen muss; von der „billigsten“ bis zur kostspieligsten Variante stehen nun Gesamtbeträge zwischen 13,5 und 29,2 Millionen Euro im Raum. So viel könnte es kosten, wenn die Gemeinde Hirschberg den Plan, ihre Sportstätten auszubauen oder zu sanieren, in die Tat umsetzt.

Die „Hausnummern“ stehen im Hallensanierungs- und Neubaukonzept, das

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3845 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00