Hirschberg

Hirschberg In der alten Schillerschule öffnet das "Asyl-Cafe" / Nächstes Treffen am 10. November

Dem Ort der Begegnung fehlt noch der Name

Archivartikel

Vor dem Raum in der alten Schillerschule im Hirschberger Ortsteil Leutershausen steht eine Flipchart, darauf der Titel: "Herzlich Willkommen im Café???" und darunter mit Edding verschiedene Vorschläge notiert. Anregungen wie Friedenscafé und Weltbrücke stehen schon angeschrieben. "Andere Namen sollen sich die Gäste ausdenken", erklärte Renate Rothe vom Runden Tisch Asyl, die Idee des

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2938 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00