Hirschberg

Hirschberg

„Ebonit-Quartet“ in Alter Synagoge

Archivartikel

Es ist ein „Sommer-Highlight“: Der Kulturförderverein Hirschberg präsentiert am kommenden Sonntag, 10. Juni, 18 Uhr, das „Ebonit-Saxophone-Quartet“ aus Amsterdam in der Alten Synagoge (Hauptstraße 27) in Leutershausen.

Unter dem Titel „Meister und Gesellen“ stellen die ambitionierten Musiker ihr Können unter Beweis. Die Grundformation: Johannes Pfeuffer (Tenor), Paulina Kulesza (Bariton) Vitaly Vatulya (Sopran) und Dineke Nauta (Alt). In Hirschberg werden die vier Saxofonisten das Mailänder Quartett Mozarts auf Monsieur Sax’ Kreationen spielen, dazu Quartette von Haydn, Ravel und Weinberg. Kartenreservierung per E-Mail unter: info@kulturfoerderverein-hirschberg.de oder unter Telefon: 0177/89 69 688. red