Hirschberg

Hirschberg Verwaltung lehnt Investition aus finanziellen Gründen ab / Fünf mögliche Standorte untersucht

Entscheidet sich der Rat für eine dritte Sporthalle?

Archivartikel

Die Verwaltung bremst, sieht keinen finanziellen Spielraum und verweist auf Pflichtaufgaben wie Kanalsanierung oder Kinderbetreuung. Die beiden Hirschberger Großvereine TVG und SGL, Freie Wähler und Teile der CDU sehen hingegen dringenden Bedarf für eine dritte Trainingshalle. Die Positionen sind geklärt.

Am kommenden Mittwoch, 14. Dezember, geht es im Gemeinderat darum, welche weiteren

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2655 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00