Hirschberg

Hirschberg Gruppe Väsen tritt am Sonntag auf

Folk in Synagoge

Am kommenden Sonntag, 14. Oktober, um 19 Uhr konzertiert das berühmte schwedische Folk-Trio „Väsen“ auf Einladung von „Musik in Hirschberg“ in der Alten Synagoge in Leutershausen. Väsen, das Aushängeschild der skandinavischen Folkmusik, hat Zuhörer weltweit begeistert – von Washington bis Tokio, von Australien bis Südamerika.

Das Trio besteht aus Olov Johansson, der Schwedens Nationalinstrument, die Nyckelharpa („Schlüsselfiedel“), beherrscht wie kaum ein anderer. Mikael Marin, Viola und Violine, arbeitete schon mit Leonard Bernstein zusammen und komponierte für das Kronos-Quartet.

Höchste Präzision

Der Dritte im Bunde, Roger Tallroth, spielt die zwölfsaitige Gitarre; er gilt immer noch als einer der einflussreichsten Folkgitarristen der nordischen Musikszene.

Mit höchster Präzision und einem intuitiven Verständnis für Phrasierung und Gestaltung können die drei Väsen-Musiker jedem Kammermusik-Ensemble das Wasser reichen; nicht umsonst arrangieren sie in ihrer Heimat häufig mit großen Orchestern zusammen. Väsen vermittelt bei aller Exzellenz aber auch die ursprüngliche Spielfreude und Kraft der Folkmusik.

Der Abend mit der Gruppe „Väsen“ in der Alten Synagoge beginnt ausnahmsweise um 19 Uhr. Reservierungen sind möglich über inf@musik-in-hirschberg.de oder telefonisch über 06201/2498733 (Anrufbeantworter). wn