Hirschberg

Hirschberg Friseur Kai Gissel versucht, aus dem Lockdown das Positive zu ziehen / Großformatige Collagen mit Graffiti-Elementen

Friseur Kai Gissel malt sich durch den Lockdown

Hirschberg.Litfaßsäulen und Plakatwände mit ihren Schichten aus zerrissenen, vielfach überklebten Flächen haben ihn inspiriert, sagt Kai Gissel. Der Friseurmeister aus dem Hirschberger Ortsteil Leutershausen hat mit dem Malen angefangen, als der erste Lockdown im vergangenen Frühjahr über die Branche hereinbrach. Der Sommer machte ihm Hoffnung auf Normalität, doch seit Wochen geht wieder gar nichts mehr

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4740 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema