Hirschberg

Hirschberg Kurzentschlossene können sich noch zu den Ferienspielen anmelden / Das Programm startet am 13. August

Für Minigolf und Kino noch Plätze frei

Nächste Woche starten in Hirschberg die Ferienspiele. Vereine, Parteien, Organisationen und Gemeinde haben wieder ein abwechslungsreiches Programm mit 22 Angeboten zusammengestellt. Bis zum 7. September wird jeden Tag etwas für die Kinder geboten sein. Einzig der 24. August, an diesem Tag findet nichts statt.

Wie die zuständige Rathausmitarbeiterin Stephanie Franz jetzt mitteilt, sind für wenige Angebote noch wenige Restplätze frei. Kurzentschlossen sollten daher schnell handeln und bei Gemeindeverwaltung anrufen. Da ist zum Beispiel am 17. August das Programmangebot der Gemeindebücherei. Die Kinder werden zur Burgruine Windeck fahren und sich auf Ritterpfaden befinden. Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen acht und zwölf Jahren

Eine Änderung gibt es bei dem Besuch im Mannheimer Technoseum, zu dem die Hirschberger CDU einlädt. Der Termin findet nicht am 31. August, sondern bereits am 30. August statt. Acht bis zehn Jahre alt sollten die Kinder schon sein. Freie Plätze gibt es zudem bei den Kursen „Französisch 1 und 2“ , den der Partnerschaftsverein am 3. September anbietet. Auch der Oldtimerclub Leutershausen sucht für sein Minigolfturnier am 4. September in Schriesheim noch zwei kleine Golfer. Den Abschluss der Hirschberger Ferienspiele macht wieder das Kinder-Sommerkino des Förderkreises Olympia. Der Kino-Nachmittag im Olympia-Kino in Leutershausen steigt am Freitag, 7. September. Laut Rathausmitarbeiterin Franz stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.

Zum Auftakt der Ferienspiele am Montag fahren die Kinder auf Einladung der Freien Wähler zur Sommerrodelbahn nach Wald-Michelbach. Dieses Angebot ist jedoch schon komplett ausgebucht. Anmeldungen bei Stephanie Franz telefonisch unter 06201/59827 hr