Hirschberg

Hirschberg

Gartenhütte brennt aus

Archivartikel

Eine Gartenhütte ist in der Nähe der OEG-Haltestelle in Großsachenen in Brand geraten. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, geschah der Vorfall am Mittwoch gegen 17.15 Uhr. Beim Eintreffen der Beamten Polizei befand sich der 51-jährige Pächter des Gartens vor Ort und versuchte mit einem Gartenschlauch den Vollbrand der Hütte zu löschen. Die alarmierte Feuerwehr brachte die Flammen zwar unter Kontrolle, dennoch wurde die Gartenhütte wurde vollständig zerstört. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro. Nach derzeitigem Ermittlungsstand Stand wird von einem technischen Defekt des Stromaggregats ausgegangen, die Ermittlungen der Polizei Weinheim dauern an. red/pol