Hirschberg

Hirschberg Veronika Drop referiert über „Vergessene Künstler der NS-Zeit“ / Lyrik und Musik im Bürgersaal des Rathauses / Weiteres Programm

„Im Geheimen entstanden große Werke“

Archivartikel

Sie erhielten Mal- und Ausstellungsverbot, verloren Reputation und Anstellungen, wurden ins Exil oder gar in den Freitod getrieben, gefoltert und schikaniert: Die Nationalsozialisten gingen brutal gegen die regimekritischen Künstler ihrer Zeit vor. Denkt man an die als „entartet“ verunglimpfte Kunst im Hitler-Deutschland, fallen Namen wie Otto Dix, Käthe Kollwitz und Lovis Corinth. Während die

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3810 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00