Hirschberg

Hirschberg Nationalmannschaft trainiert in der Heinrich-Beck-Halle / Vergebliches Warten auf Autogramme

Keine Werbung für den Handball

Archivartikel

Die Drittklässler Marc, Can und Fabian standen mit Stift und Papier vor der Heinrich-Beck-Halle. Genauso wie die anderen Schüler der benachbarten Karl-Drais-Schule warteten sie auf die deutschen Handballnationalspieler, die an diesem Morgen eine Trainingseinheit vor dem Länderspiel am heutigen Mittwoch gegen Island in Leutershausen absolvierten.

Für 9.45 Uhr waren die Handballer

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2506 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00