Hirschberg

Radsport Bike-Marathon und Cross Triathlon in Hirschberg

Knackiger September

Archivartikel

Hirschberg.Die Beschränkungen für Sporttreibende haben auch die Radsportler und Triathleten hart getroffen. Statt im September das Saisonende einzuläuten werden am 6. September der Cross Triathlon Rhein-Neckar und am 20. September der Odenwald-Bike-Marathon in Hirschberg ausgetragen.

Beim Triathlon wird Altmeister Sebastian Kienle aufgrund einer Schulterfraktur noch nicht auf dem Mountainbike zu finden sein. Die Veranstaltungsabläufe werden den aktuellen Rahmenbedingungen entsprechend angepasst werden, so wird etwa der sogenannte Rolling-start – kein Massenstart – zur Anwendung kommen. Nach dem Schwimmauftakt im Waidsee im benachbarten Weinheim über 1,5 Kilometer, geht es auf die rund 30 Kilometer lange Mountainbikestrecke. Ein Trailrun mit zwei knackigen Anstiegen über den Fernwanderweg Burgensteig beschließt den farbenreichen Wettkampf durch die Weinberg- und Waldlandschaften der badischen Bergstraße und des Vorderen Odenwalds.

Auf ambitionierte Athletinnen und Athleten, die nicht die ganz große Runde machen wollen, gibt es zwei kürzere Strecken: Über die Kurzdistanz werden sich erfahrene Cross und Kurztriathleten messen. Die Fitness-Variante geht über 500 Meter Schwimmen, 17 Kilometer Mountainbike und 4 Kilometer Trailrun. Sowohl über die Kurzdistanz als auch über die Fitness-Distanz werden zudem Staffelwettbewerbe angeboten.

1700 Höhenmeter warten

Wem der Ritt auf dem Mountainbike erst richtig Appetit gemacht hat, auf den wartet der Klassiker: der Odenwald-Bike-Marathon am 20. September. Das Rennen wird traditionell über 60 und 30 Kilometer ausgetragen, 1700 beziehungsweise 800 Höhenmeter warten auf die Teilnehmer. Details zum Auf und Ab durch Weinberge, Streuobstwiesen und Wälder sowie zu den Hygieneregeln bei beiden Veranstaltungen gibt es im Internet. red

Info: Infos und Anmeldung unter odenwald-bike-marathon.de