Hirschberg

Hirschberg Film „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ läuft heute und am Sonntag

Olympia-Kino würdigt Schauspieler Bruno Ganz

Nachdem unlängst der große Schauspieler Bruno Ganz unerwartet früh gestorben ist, möchte das Olympia-Kino Leutershausen ihm mit einer kleinen Filmreihe noch einmal ein großes Podium bieten. Aus den verschiedenen Phasen seines schauspielerischen Lebens wurden vier Filme ausgesucht. Den Anfang machten die Filme „Der amerikanische Freund“ und „Brot & Tulpen“, jetzt folgt „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ aus dem Jahre 2017, der eine ganz andere Facette von Bruno Ganz zeigt.

Zum Inhalt: 1989 in Ostberlin wird Urgroßvater Wilhelm (Bruno Ganz), Ex-Widerstandskämpfer, Exil-Heimkehrer und Stalinist aus vollem Herzen, stolze 90 Jahre alt. Deswegen will Familie Powileit, angeführt von seiner Frau Charlotte, ihm zu Ehren ein großes Fest ausrichten. Zur Feier erscheinen zahlreiche Gäste, darunter Nachbarn und Funktionäre. Und sie alle bringen Blumen vorbei und halten Reden auf den alten Wilhelm, als wäre die Welt noch heile. Nur einer wird schmerzlich vermisst – Enkel Sascha. Keiner weiß wo er abgeblieben ist – und niemand ahnt, dass er sich nur wenige Tage vorher in den Westen abgesetzt hat und dass sich nur wenig später das Leben aller für immer verändern wird.

Das Olympia-Kino zeigt „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ am heutigen Donnerstag, 13. Juni, um 18 Uhr, und am Sonntag, 16. Juni, um 20.15 Uhr. 

Info: Infos im Internet: www.olympia-leutershausen.de