Hirschberg

Hirschberg

Rat diskutiert heute über Ortsdurchfahrt

Archivartikel

Am 27. September stellte das Ingenieurbüro Habemehl & Follmann aus Rodgau das Verkehrsgutachten zur Ortsdurchfahrt in Großsachsen vor. Das Papier kam im Wesentlichen zum Ergebnis, dass eine leichte Verbesserung dann erreicht werden kann, wenn der von Nord nach Süd laufende Verkehr länger grün hat als der Gegenverkehr.

Dadurch wird es möglich, dass die Linksabbieger in Richtung Breitgasse

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1258 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00