Hirschberg

Hirschberg Jungen und Mädchen sind am 5. Januar zwischen 10 und 18 Uhr in Leutershausen unterwegs

Sternsinger sammeln an einem Tag

Archivartikel

Auch in diesem Jahr werden wieder Jungen und Mädchen als Sternsinger verkleidet durch die Straßen von Leutershausen ziehen. Diesmal unter dem Motto: „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen –in Peru und weltweit!“, das aktuelle Beispielland ist Peru.

Bei der 61. Aktion Dreikönigssingen wollen die Sternsinger deutlich machen, wie schwer es Kinder mit Behinderungen besonders in Entwicklungs- und Schwellenländern haben, und dabei sind die Mädchen und Jungen aus Leutershausen nicht allein. Bundesweit werden sich wieder rund 300 000 Kinder und 90 000 Begleiter auf den Weg machen, um sich für Kinder in der Welt einzusetzen.

In Leutershausen sind die Sternsinger erstmals nur am 5. Januar in der Zeit von 10 bis 18 Uhr in den Straßen unterwegs. Es gibt eine kleine Aussendungsfeier um 9.30 Uhr in der St. Johannes-Kirche. Die Durchführung der Aktion an einem Tag erleichtert die Organisation. Die katholische Pfarrgemeinde dankt deshalb allen Näherinnen, Sternenbauern und sonstigen Unterstützern. Wegen der Größe des Pfarrgebietes schaffen die Sternsinger es nicht, während der Aktion alle Haushalte zu besuchen. Wer einen Besuch wünscht, kann sich unter der Rufnummer 0160/91318161 oder per E-Mail: sternsinger@dpsg-leutershausen.de anmelden. Abe nicht im Pfarrbüro. Das ist bis zum 6. Januar geschlossen. WN