Hirschberg

Hirschberg Mitgliederversammlung beim Arbeitskreis Ehemalige Synagoge / Einweihung des Mahnmals für die jüdischen Bürger als Höhepunkt des Vereinsjahres

Vorbereitung auf 70. Jahrestag des Kriegsendes

Archivartikel

Die Einweihung des Mahnmals für jüdische Opfer des Nationalsozialismus aus Hirschberg am 9. November war der Höhepunkt im Wirken des Arbeitskreises Ehemalige Synagoge im zurückliegenden Jahr. So stand sie auch im Mittelpunkt der Hauptversammlung des Vereins.

Vorsitzender Dr. Michael Penk ging in seinem Rückblick auf die im Februar gestartete Spendenaktion für das Mahnmal ein. "Schon nach

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2569 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00