Hirschberg

Hirschberg

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Archivartikel

Zwei Verletzte und fast 40 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der B 3 in Großsachsen. Wie die Polizei gestern mitteilte, hielten am Donnerstag gegen 16 Uhr zwei Autofahrer aufgrund eines Rückstaus an der Ampelanlage Landstraße/Im Sterzwinkel. Der nachfolgende 41-jährige Mercedes-Fahrer erkannte die Situation offenbar zu spät und fuhr ungebremst auf den stehenden Alfa, der auf einen davor stehenden Audi TT geschoben wurde. Der Fahrer des Alfa wie auch seine Beifahrerin wurden verletzt und mussten an der Unfallstelle durch den Notarzt erstversorgt und zur weiteren Behandlung in das Weinheimer Krankenhaus eingeliefert werden. Sowohl der Mercedes als auch der Alfa waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf fast 40 000 Euro. Der 41-jährige Unfallverursacher sieht nun einer Anzeige entgegen. red/agö