Hochschule

Forschung Historiker suchen Menschen, die sich erinnern

„Euthanasie“ während der NS-Zeit

Archivartikel

Im April 2017 startete am Lehrstuhl für Zeitgeschichte des Historischen Instituts in enger Kooperation mit dem Marchivum ein besonderes Forschungsprojekt, das jetzt erste Ergebnisse veröffentlicht, aber noch Zeitzeugen oder deren Angehörige sucht. Es geht um die Auswirkungen des nationalsozialistischen „Euthanasie“-Programms für Mannheim ab 1939. Durch den Massenmord an Menschen, die sich auf

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1561 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00