Hochschule

Umbau Arbeitsplätze der Studenten im Marstallhof 2-4 sollten Büroräumlichkeiten weichen / Baumaßnahmen zunächst vom Tisch

Foyers des Marstallhofes weiterhin lichtdurchflutet

Archivartikel

Die Foyers des Institutsgebäudes Marstallhof 2-4 in Heidelberg dienten den Studierenden bisher als Treffpunkt für Projekt- und Gruppenarbeiten. Die vielen Fenster des Treppenhauses sorgten für eine angenehme Lernatmosphäre. Doch dann kam die Schreckensnachricht: Die Foyers sollen in naher Zukunft umgebaut werden, um den Büroräumen von 15 bis 17 Mitarbeitern und Doktoranden Platz zu

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1990 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00