Hochschule

Universität Das Institut für Sport bietet das Computerspiel „League of Legends“ als Mannschaftssport für die Studierenden der Uni Mannheim an

Gemeinsam gegen Monster kämpfen

Archivartikel

Als er als Kind mit dem Computerspiel-Wettkampf begonnen hatte, wollte er genauso gut sein wie seine Geschwister, sagt der 24-jährige Martin Rogosch. Er habe drei ältere Brüder, die ihn schon von klein auf herausgefordert und damit seinen Ehrgeiz geweckt hätten. Heute ist der Soziologie-Student Mitglied der „Lokomotive Mannheim“, die sich im Finale gegen die Mannschaft des Karlsruher Instituts

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2862 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00