Hochschule

Unterstützung Das Akademische Auslandsamt bietet ein Tandem-Programm an / Flüchtlinge sollen leichter in den Uni-Alltag finden

Hilfe im Studium, aber auch bei den kleinen Dingen

Archivartikel

„Man sollte ein offener Mensch sein und Interesse für andere Kulturen mitbringen“, zählt Isabelle Giraud-Bellm die einzigen Voraussetzungen auf, um ein „Social Interaction Leader“ zu werden. „Integra“ ist ein seitens des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) gefördertes Programm, das studierfähige Geflüchtete innerhalb von zehn Monaten vom Sprachenniveau B1 auf das in

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3206 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00