Hochschule

Mobilität Studierendenvertretung Baden-Württembergs legt Konzept über ein landesweites Semesterticket vor, über das nun abgestimmt wird

Interessenvertreter sehen Vorschlag kritisch

Archivartikel

Seit 2013 wird über die Einführung eines Semestertickets für ganz Baden-Württemberg diskutiert, wie es dies bereits etwa in Nordrhein-Westfalen gibt. Die Landesstudierendenvertretung verhandelte dafür unter anderem mit dem Verkehrsministerium und der Deutschen Bahn und legt den Studierenden von Baden-Württemberg den Vorschlag nun zur Abstimmung vor.

Der Solidarbetrag von 71,75 Euro pro

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2924 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00