Hochschule

Interview Laut der Juniorprofessorin Beatrice Kuhlmann hilft es bei der Klausurvorbereitung, sich an Details wie den Ort zu erinnern

„Lernen sollte sich immer einen Ticken schwierig anfühlen“

Archivartikel

Möglichst viel und effizient lernen gilt jetzt als höchstes Ziel unter den Studierenden – denn bald startet die Prüfungsphase. Aber wie genau stellt man das eigentlich an? Als Expertin für Gedächtnisforschung verrät Beatrice Kuhlmann, Juniorprofessorin am Lehrstuhl für kognitive Psychologie, wichtige Tipps für eine optimale Vorbereitung auf schwere Klausuren.

Frau Kuhlmann, Ihr

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4735 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00