Hochschule

Serie Dein Mannheimer Soundtrack für den Sommer

Passt in keine Schublade

Archivartikel

Wer den amerikanischen Begriff "Jimson Weed" kennt - Unkraut, Drogen oder Hasch - dem wird der Bandname "Jimson Drift" merkwürdig vorkommen. Ein Gefühl des High-Seins ist es, das die Band bei den Zuschauern wecken möchte. Natürlich ganz ohne Drogen. "Die Ideen und Einflüsse kommen ungehindert in unsere Musik, wir machen Musik ohne Scheuklappen", erzählt Gerald, Mitbegründer der Band.

Er

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1943 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00