Hochschule

Campus Bei Kampagne der Hochschulgruppen „Queer im Schloss“ und „Amnesty International“ werden Teilnehmer mit Botschaften für mehr Akzeptanz fotografiert

Zeichen setzen gegen Homophobie an der Uni

Archivartikel

Mannheim.Eigentlich ist die Universität Mannheim ein Ort, an dem Menschen mit unterschiedlichen Identitäten und Lebensentwürfen akzeptiert werden. Auch wenn Studierende der Universität Mannheim weitestgehend keine Diskriminierung erfahren, „muss das Bewusstsein für LGBT noch gestärkt werden“, meint BWL-Student Jannik Völlink.

Wortwörtlich steht das Konzept LGBT für „Lesben, Schwule, Bisexuelle

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3115 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00