Ilvesheim

Ilvesheim

Autoteilen auch in der Insel-Gemeinde

Archivartikel

Das Stadtmobil CarSharing eröffnet seine erste Station in Ilvesheim. Die Übergabe des ersten Autos an die Kunden wird in Anwesenheit von Bürgermeister Andreas Metz vorgenommen. Interessierte Bürger sind am Montag, 7. Mai, zur offiziellen Übergabe um 16 Uhr auf dem Chécy-Platz, gegenüber vom Rathaus, eingeladen und können sich über das Angebot informieren. Die Stadtmobil Rhein-Neckar ist regionale CarSharing-Anbieterin in der Rhein-Neckar-Region und stellt in 23 Kommunen seinen mehr als 9000 Kunden rund 520 Autos an 200 Stationen zur Verfügung. Die Flotte umfasst ein breites Segment vom Kleinwagen bis zum 9-Sitzer-Bus und Transporter. Das Durchschnittsalter der Fahrzeuge liegt unter zwei Jahren. Kunden haben deutschlandweit Zugriff auf rund 4000 Fahrzeuge. Mehr als 40 Typen stehen in 180 Städten an 1600 Stationen bereit. Stadtmobil kooperiert mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN). Wer eine Jahres- oder Halbjahreskarte besitzt, spart bei der Anmeldung bei Stadtmobil die Hälfte der Kaution und des Aufnahmebeitrags. zg/neu