Ilvesheim

Brand in Seniorenstift in Ilvesheim

Archivartikel

Ilvesheim.Wegen eines Kellerbrandes mussten am Dienstagabend rund 50 Bewohner eines Seniorenheimes in Ilvesheim für mehrere Stunden ihre Zimmer verlassen. Nach Angaben der Polizei wurden die Einsatzkräfte gegen 21.45 Uhr zum Heinrich-Vetter-Seniorenstift in der Goethestraße gerufen.

Der Brand, der aus bislang unbekannten Gründen im Keller des Hauses ausbrach, war kurz nach 22.30 Uhr gelöscht. Verletzt wurde niemand.

Die rund  50 Bewohner mussten während der Einsatzmaßnahmen ihre Zimmer aufgrund der hohen Kohlenstoffdioxid-Werte verlassen. Sie wurden bis gegen 2 Uhr im Speisesaal betreut, bevor sie in ihre Zimmer zurückkehren konnten. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 60 000 Euro.

Zum Thema