Ilvesheim

Ilvesheim

Bürger können Solaranteile kaufen

Archivartikel

Eine Bürgersolaranlage mit einer Leistung von rund 40 kWp wird auf der Friedrich-Ebert-Schule in Ilvesheim errichtet. Die Energiegenossenschaft „Hohe Waid“ Hirschberg wird der Betreiber der Anlage sein. Die Ilvesheimer Bürger können sich durch den Kauf von Anteilsscheinen zu je 500 Euro an der Anlage beteiligen. „Der genossenschaftliche Gedanke und eine Reinvestition stehen vor der maximalen Ausschüttung“, schreiben die Initiatoren. So könnten sie an der Photovoltaik auch ohne eigenes Dach partizipieren. Beim Verkauf der Anteile haben Ilvesheimer Bürger Vorrang.

„Es wird eine breite Bürgerbeteiligung angestrebt“, betonen Friederike Mauler und Margarete Zitzelsberger: „Daher sind wir bemüht, vielen Interessenten die Mitgliedschaft zu ermöglichen.“ Eine Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, 20. Juni, 19 Uhr, im Multifunktionsraum der Friedrich-Ebert-Schule statt. Dort können Interessenten auch Fragen zum Projekt stellen, Anteile zeichnen oder ihren Beitritt zur Energiegenossenschaft abgeben. Ausführliche Informationen erhalten Interessenten an diesem Abend von Bürgermeister Andreas Metz und Vorstandsvertretern der EG Hohe Waid. red

Info: http://www.energiegenossenschaft-hohe-waid.de