Ilvesheim

Ilvesheim Spielvereinigung und Gemeinde organisieren den Insellauf

Bürgermeister im Wettstreit

Bei Simon Michler läuft´s. Der Bürgermeister von Edingen-Neckarhausen hat im vergangenen Jahr seine Kollegen Stefan Schmutz (Ladenburg) und Andreas Metz (Ilvesheim) beim Lauf-Cup „Unterer Neckar“ distanziert und alle drei Wettbewerbe für sich entschieden. In diesem Jahr hat er die Erfolgsspur erneut aufgenommen und bereits den Ladenburger Waldparklauf vor Schmutz und Metz, die gemeinsam ins Ziel einliefen, gewonnen. Am Samstag, 18. Mai, schnüren sich die Ortschefs erneut die Laufschuhe. In Ilvesheim ist Simon Michler wieder Favorit beim Bürgermeister-Wettbewerb. Insel-Gemeindeoberhaupt Andreas Metz spekuliert auf den zweiten Platz. Denn er hofft, dass Jungvater Stefan Schmutz unruhige Nächte verbrachte und somit nicht zu hundert Prozent fit ist.

Hauptorganisator Dieter G. Bühler (SpVgg Ilvesheim) hofft indessen auf gutes Wetter und ein großes Teilnehmerfeld. Im vergangenen Jahr herrschten widrige Wetterumstände. 268 kleine und große Läufer gingen an den Start. Etwas enttäuschend für den Veranstalter war in erster Linie die geringe Zahl von laufenden Schülern. „In diesem Jahr wurden an der Schule Flyer verteilt, was man an den Anmeldungen sieht“, freut sich Bühler über Resonanz von Schülern. Auch ansonsten wurde die Werbetrommel gerührt. Und wenn es am 18. Mai nicht gerade stürmt und regnet, dann stehen vielleicht wieder knapp 500 Läufer in den Startlöchern – so wie bei den Inselläufen zuvor. Mit von der Partie sind in diesem Jahr auch vermehrt Parteien, die sich den Staffelstab übergeben. Aus vier Läufern besteht ein Team, das insgesamt zehn Kilometer zu bewältigen hat. Mancher Gemeinderatskandidat wird beweisen können, dass er oder sie einen langen Atem hat.

Ob für Bambini, Schüler, Laien, Profis, Staffelläufer oder Walker: Der Startschuss für ihre jeweiligen Wettbewerbe fällt auf dem Parkplatz vor dem Hallenbad, respektive der Neckarhalle. Hier werden auch die Runden und die Zeiten gemessen, und im Anschluss an die Rennen die Sieger geehrt. Doch zuerst gilt es Strecke zu machen, so schnell die Füße laufen. Für Walker, Haupt- und Staffelläufer sind die folgenden Straßen gesperrt: Heddesheimer Straße, Niersteiner Straße, Brunnenweg, Mühlenweg, Brückenauffahrt. Die Strecke für die Bambini und die Schüler sieht folgendermaßen aus: Neckarhalle, Heddesheimer Straße, Königsbacher Straße, Mühlenweg, Brückenauffahrt, Neckarhalle. Die Ergebnisse des Hauptlaufs fließen in die Wertung des Lauf-Cups ein.

Der Bauhof der Gemeinde Ilvesheim wird die Laufstrecke von etwa 16 Uhr bis gegen 19 Uhr absperren und die Beschilderungen vornehmen. Anwohner können zu dieser Zeit dann ihre Pkw nicht von oder auf ihr Gelände fahren. Busse werden für diese Zeit über die Route Uferstraße umgeleitet.

Info: Anmeldung unter www.spvgg03-ilvesheim.de