Ilvesheim

Ilvesheim Gemeinderat tagt erstmals in der Schloss-Schule

Direktorin freut sich über wunderbare Premiere

Archivartikel

Erstmals hat der Gemeinderat Ilvesheim in der Schloss-Schule getagt. Direktorin Stephanie Liebers, die die Besucher in der Aula begrüßte, nannte als Grund das Jubiläum der Einrichtung. Vor 150 Jahren sei die Schule nach Ilvesheim gekommen, so Liebers. Die Sitzung des Kommunalparlaments sei ein Teil des Jubiläumsprogramms, wurden die Besucher informiert. „Eine wunderbare Premiere“ wurde zudem gefeiert. Denn nach dreijähriger Bauzeit sei die Aula wieder zugänglich. Die Sanierung habe sich etwas verzögert. Nach der überlangen Bauzeit freute sich Direktorin Liebers umso mehr, dass das örtliche Kommunalparlament in der Landeseinrichtung die neue Räumlichkeit einweihte.

Bürgermeister Andreas Metz versicherte, gerne gekommen zu sein. Er würdigte die Einrichtung auch als „größter Arbeitgeber in Ilvesheim“. Laut Stephanie Liebers haben 220 Personen hier eine Anstellung. neu