Ilvesheim

Ilvesheim

Ein Prosit auf die Bürgersolaranlage

Die Bürgersolaranlage ist auf dem Dach der Friedrich-Ebert-Schule Ilvesheim installiert. Die Energiegenossenschaft Hohe Waid konnte das Projekt erfolgreich umsetzen. Darauf wollen die Verantwortlichen am Mittwoch, 17. Oktober, um 17 Uhr auf dem Hof der Schule mit Sekt anstoßen. Die Solaranlage wird dann offiziell ihrer Bestimmung übergeben.

Bekanntlich hat die Genossenschaft aus Hirschberg von der Kommune die Erlaubnis erhalten, auf dem Schuldach Strom zu erzeugen. In einem Gestattungsvertrag vom 19. April dieses Jahres wurden die Modalitäten geklärt. Zur Finanzierung der Photovoltaikanlage trägt der Bürger mit Anteilen von je 500 Euro bei. Bei einer Informationsveranstaltung im Juni wurden die Kosten für die Errichtung der Anlage mit 45 000 Euro beziffert. neu