Ilvesheim

Ilvesheim Schüler der Schlossschule besuchen Vogelweide

Frösche stellten Konzert ein

Archivartikel

Der Verein für Vogelfreunde und Vogelschutz Ilvesheim hatte Schüler der Schlossschule zu einem Besuch auf die Vogelweide eingeladen. Begleitet wurden die Schüler der Klassen 4 und 5 zwischen neun und zwölf Jahren von ihrer Klassenlehrerin Christiane Walz und drei weiteren Personen.

Da es nicht der erste Besuch von blinden und sehbehinderten Kindern war, konnten sich die Vogelfreunde Jürgen Schnepf und Wolfgang Spietzack bestens vorbereiten. Wie erwartet, war auch diese Gruppe hoch motiviert und wissbegierig. Das große Insektenhotel mit seinen verschiedenen Materialien wie hohle Bambusröhrchen, Schilf, Stroh, mit Holzwolle gefüllte Blumentöpfe, Lochziegel, dünne und dicke Äste, Hutzeln und vieles mehr eignete sich ganz besonders zum Fühlen und Ertasten. Auch der Kräutergarten am Teich bereitete den Schülern viel Freude, indem sie durch Reiben und Riechen einige der Kräuter wie Lavendel, Zitronenmelisse, Pfefferminz und Rosmarin erkennen konnten. Leider hatten die Teichfrösche ihr Konzert beim Eintreffen der munteren Schar sofort eingestellt.

Sehr interessant waren zum Schluss noch die verschiedenen Nistkästen mit ihren unterschiedlich großen Einflugöffnungen. Nach einer ausgiebigen Erfrischungspause machten sich die Schüler mit ihren Begleitern wieder auf den Heimweg. red