Ilvesheim

Ilvesheim Information über Kombibad in Mehrzweckhalle

Gelegenheit für Kritiker

Das Kombibad der Gemeinde Ilvesheim ist ein hochaktuelles Thema. Zum geplanten Neubau äußern sich am Mittwoch, 4. Juli, die Verwaltung und die Planer. Die öffentliche Vorstellung des Vorentwurfs findet ab 19 Uhr in Ilvesheims Mehrzweckhalle statt. Im Rahmen dieser Bürgerbeteiligung hat die Öffentlichkeit auch die Gelegenheit, sich zu den Entwürfen zu äußern und Anregungen abzugeben.

Bekanntlich sind in Ilvesheim sowohl das Hallen- als auch das Freibad in die Jahre gekommen und stark sanierungsbedürftig. Der Gemeinderat hat deshalb beschlossen, das Hallen- und Freibad zu schließen und am Standort des – mittlerweile geschlossenen – Freibads ein Kombibad zu errichten. Ein Bürgerentscheid vom 13. Dezember 2015 hat diese Entscheidung des Gemeinderats bestätigt. Planungsleistungen wurden im November 2016 an das Büro Fey und Partner vergeben.

Bis auf die Grünen haben im Gemeinderat alle Fraktionen das Projekt befürwortet. In der Sitzung vom Mai dieses Jahres hat aber die CDU dem Vorentwurf für das Kombibad ihre Zustimmung versagt. Die Freien Wähler und die SPD halten aber an ihrer Zustimmung für das 14,5-Millionen-Projekt fest. Das Kombibad hat also noch eine Mehrheit. neu