Ilvesheim

Ilvesheim Abteilung der Spielvereinigung lädt zur 5. Ortsmeisterschaft und zum 29. Neckar-Cup ein / Knapp 150 Mannschaften erwartet

Handballer vor heißem Wochenende

Archivartikel

Handballern steht in Ilvesheim ein heißes Wochenende bevor. Dabei ist es völlig egal, ob sie im Neckarstadion ihren Sport betreiben oder ob sie als Turnierveranstalter gefordert sind. Bei wolkenlosem Himmel mit Temperaturen von über 30 Grad, wie sie der Wetterdienst für Freitag, Samstag und Sonntag prognostiziert, ist es auf und neben dem Spielfeld heiß. Die Griller beispielsweise werden mindestens genauso viel Schweiß vergießen wie Spieler auf den Feldern.

Doch die Handballabteilung der Spielvereinigung (SpVgg) 03 Ilvesheim hat mit Hitze bei ihrem Kleinfeldturnier viel Erfahrung. So werden die Verantwortlichen auch beim 29. Neckar-Cup am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juni, für reichlich Kühlung sorgen. Laut Turnierleiter Dennis Neumann wird der Veranstalter kühles Nass zur Verfügung stellen. Da werden Wassereimer und kleine Planschbecken auf den Plätzen positioniert.

Zudem wird die Freiwillige Feuerwehr für den einen oder anderen Guss sorgen. Knapp 150 Mannschaften werden an beiden Tagen jeweils von 9 bis 19 Uhr auf den sechs Feldern des großen Fußballplatzes sowie dem einen Feld auf dem kleineren Übungsplatz um die attraktiven Preise in ihren Wettbewerben kämpfen.

Nach Michael Kirchknopf benannt

Die Herren-Konkurrenz am Sonntag – von 13.54 Uhr bis 18.45 Uhr – heißt in diesem Jahr „Michael Kirchknopf Cup“. Damit würdigt die SpVgg-Handballabteilung die Verdienste von Handball-Urgestein Michael Kirchknopf, dem in Anbetracht seiner Verdienste um die Handballabteilung und die Spielvereinigung bei der jüngsten Jahreshauptversammlung die Ehrenmitgliedschaft verliehen wurde. Der SV Waldhof Manheim, der im vergangenen Jahr den Herren-Wettbewerb für sich entschied, kann sich mit neun weiteren Teams um die besondere Trophäe streiten.

Auch beim Damenwettbewerb treten zehn Mannschaften an. Gespielt wird am Sonntag von 13.54 Uhr bis 18.45 Uhr. Die jüngsten Handballsportler treten sowohl am Samstag (11.15 bis 13.19 Uhr) als auch am Sonntag (11 bis 14.12 Uhr) an. Ihre Spiele finden auf dem Nebenplatz statt.

Zum Neckar-Cup zählt seit Jahren auch eine Disco am Samstag. Unter freiem Himmel wird DJ Tanne heiße Scheiben auflegen, die auch zum Tanzen animieren. Dazu gibt es angesagte Getränke aus der Bar.

Zum Handball-Wochenende gehört seit dem 1250. Gemeindejubiläum im Jahre 2015 auch die Ilvesheimer Handball-Ortsmeisterschaft. So treten am Freitag in der Zeit von 18 bis 21 Uhr gemischte Teams mit skurrilen Namen an. Da stehen sich „Die Seitenstecher“ oder „Super Elite Hero Handball“ gegenüber. Die Klingen kreuzen auch der „HC Hollywood“ und „Die Halunken von der Knochenmühle“. Die „ESG Pflegestufe 2“ vervollständigt das Fünfer-Feld der Ortsmeisterschaft. Spaß ist allemal garantiert.

Besondere Regeln am Freitag

Gespielt wird im Übrigen nach den aktuellen Handballregeln, auch eine einheitliche Oberbekleidung ist Pflicht. Aktive Handballer sind ausgeschlossen. Die Spieldauer geht über 15 Minuten. Jede Mannschaft muss jederzeit mindestens eine Dame im Spiel haben. Deren Tore zählen dann auch doppelt.

Beim 29. Neckar-Cup an den folgenden beiden Tagen hat diese Regel keine Gültigkeit mehr. Nur am Freitag gibt es Gaudi auf dem Spielfeld. Die Vereinsteams werden die Spiele mit allem Ernst bestreiten, schließlich gilt das Turnier für viele Mannschaften als Vorbereitung für die kommende Saison.

Info: Spielpläne unter www.handball-ilvesheim.de