Ilvesheim

Ilvesheim Schloss-Schule verlost noch Karten

Harfenklang im Dunkeln

Mit dem Programm „Bardensang und Zauberklang“ ist Daniela Osietzki am Dienstag, 3. Dezember, im Schwarzen Salon der Schloss-Schule Ilvesheim zu Gast. Der Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr, der Einlass beginnt eine halbe Stunde vorher. Die Musikerin hat ihre 30-saitige Harfe „Hobbit“, ein keltisches Instrument mit klarem und lautem Klang, dabei.

Die Mannheimer Künstlerin wird in Fachkreisen als das größte Talent gehandelt, denn ihre eigenen Liebeslieder und traditionellen Balladen untermalt sie hochklassig durch ihr Harfenspiel, eingebettet in ausgereifte Gesangsarrangements. Sie gewann Talentshows, spielt viel auf der Straße, auf Mittelaltermärkten, als Wanderbardin und erzählt Geschichten und Märchen mit Musik und Gesang.

Schnelle Anrufer gewinnen

Die Organisatoren verlosen zwei Mal zwei kostenlose Eintrittskarten. Wer am Montag, 2. Dezember, ab 11 Uhr unter der 0621/49690 anruft, und zu den ersten Anrufern zählt, bekommt die Tickets. Wer später anruft, kann die Karten zum regulären Eintrittspreis von 10 Euro erwerben. – die Telefonnummer bleibt dieselbe.

„Wir beginnen durch dieses Konzert die adventliche Zeit mit fröhlichen Tänzen und traurigen Minneliedern aus dem Mittelalter, sowie selbstvertonten Liedern und eigenen Texten aus fantastischen Welten“, schreiben die Veranstalter in ihrer Ankündigung. tge