Ilvesheim

Ilvesheim Ausschuss berät über Umfunktionierung

Hausumbau ist Thema

Der Technische Ausschuss des Ilvesheimer Gemeinderats wird am Mittwoch über die nachträgliche Genehmigung für ein umgebautes Wohnhaus entscheiden. Die Sitzung im Rathaus beginnt um 19 Uhr. Wie aus der Vorlage der Verwaltung hervorgeht, hat der Hausbesitzer erst nach dem Umbau einen Antrag gestellt – nämlich, nachdem das Baurechtamt des Rhein-Neckar-Kreises vorbeigeschaut hatte. Konkret ging es um die Umfunktionierung von einer Garage zu einem Schlaf- und Kinderzimmer mit Flur. Das Problem laut Gemeinde: Dadurch fiel ein Stellplatz für das Auto weg. Dieser muss aber nachgewiesen werden, damit die Gemeinde die Genehmigung erteilt.

Nach Angaben der Verwaltung änderte der Hausbesitzer die Pläne aber nun so, dass zumindest vor dem Gebäude ein Auto geparkt werden kann. Das erreichte er, indem die Front der ehemaligen Garage etwas weiter nach hinten gesetzt wurde. Deshalb empfiehlt die Gemeinde dem Ausschuss, dem Bauantrag zuzustimmen. tge