Ilvesheim

Ilvesheim Ausschüsse der Inselgemeinde tagen

Hotel-Pläne vom Tisch

Seien es die Musikschule, ein Hausumbau in der Feudenheimer Straße oder die Mehrzweckhalle: Verschiedene Themen stehen auf den Tagesordnungen der Ausschuss-Sitzungen des Ilvesheimer Gemeinderates in den kommenden Tagen: Am Mittwoch, 4. Dezember, tritt der technische Ausschuss um 19 Uhr im Rathaus zusammen.

Zunächst geht es um ein sogenanntes Integriertes Gemeindliches Entwicklungskonzept (IGEK). Es ist die Voraussetzung dafür, dass Sanierungsmaßnahmen weiterhin vom Land gefördert werden. Die Verwaltung hat dabei besonders die Sanierung der Mehrzweckhalle im Blick. Die Gemeinde möchte das Büro MVV Regioplan, das bereits das Sanierungsgebiet Feudenheimer Straße/Nördlich des Kanals betreut, mit der Entwicklung eines solchen Konzeptes beauftragen. Bei diesem Prozess sollen auch Bürger miteinbezogen werden.

Musikschule erstattet Bericht

Darüber hinaus geht es um geänderte Umbaupläne des Hauses in der Feudenheimer Straße 2. Dort war laut Verwaltung ursprünglich ein Hotel geplant, was nun wegen mangelnder Wirtschaftlichkeit doch nicht realisiert werden soll. Weiterhin geben soll es allerdings einen Gastronomie-Betrieb im Erdgeschoss. Im Obergeschoss könnten durch den Wegfall des Hotels nun Wohnungen und Büros angeboten werden. Bei der Planung sei auch der Platzbedarf eines möglichen Kreisverkehrs einkalkuliert.

Bei der Sitzung des Verwaltungsausschusses (VA) am Donnerstag, 5. Dezember, bringen die Vertreter der Musikschule Ilvesheim und des Kindergartens Rappelkiste die VA-Mitglieder auf den neuesten Stand, was ihre Einrichtungen angeht. Beginn ist um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. tge