Ilvesheim

Ilvesheim

Kämmerer klärt über „Minus“ auf

Archivartikel

Auf eine Diskrepanz von einer Million Euro stieß ein Bürger bei der Lektüre des Ilvesheimer Haushalts. „Wo ist die Million Euro“?, wollte der Ilvesheimer vom Gemeinderat, respektive der Verwaltung bei der jüngsten Ratssitzung wissen. Eine Antwort konnte keiner geben. Diese liegt jetzt aber auf dem Tisch, nachdem Kämmerer Klaus Hering sich nach seinem Urlaub der Sache direkt angenommen hatte.

Hering sieht den Grund in einer Festgeldanlage in Höhe von einer Million Euro. „Diese war zu Beginn des Jahres in die Liquidität hineingerechnet worden, obwohl sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht als liquides Mittel vorhanden war“, erklärte der Kämmerer. „Auf diese Differenzierung wurde im Zwischenbericht nicht mehr hingewiesen, aber im Haushaltsentwurf in einer Anlage dargestellt“, führt der Fachmann fort. Die Festgeldanlage wurde zum Oktober aufgelöst, so der Kämmerer. neu