Ilvesheim

Ilvesheim Simone Rehn gewinnt bei TV-Sendung

Modischer Sieg

Archivartikel

Simone Rehn aus Ilvesheim hat bei der Sendung „Shopping Queen auf hoher See“ die höchste Punktzahl erreicht und sich damit gegen ihre drei Konkurrentinnen durchgesetzt. Die Folge wurde am Sonntag auf dem Sender VOX ausgestrahlt. „Ich bin immer noch überglücklich“, sagte die Ilvesheimerin am Montag dieser Zeitung. Sie schaute die Episode gemeinsam mit Freunden und Familie im Clubhaus der Spielvereinigung.

Bei der Sendung mussten sich die Kandidatinnen modisch ausstatten – hatten aber nur begrenzt Zeit und Geld. Am Ende bewerteten sie sich gegenseitig. Auch Modeschöpfer Guido Maria Kretschmer begutachtete die Outfits der Kandidatinnen. Er gab Rehn die höchste mögliche Punktzahl – zehn von zehn Punkten.

Schwarzes Kleid bringt Punkte

Die Ilvesheimerin trug ein schwarzes Minikleid mit einem Überwurf. Zudem trat sie mit einer schwarzen Tasche und schwarzen Absatz-Schuhen auf, die mit einer Perlenkette verziert waren. Kretschmer lobte bei seiner Bewertung besonders die Wahl des Kleidergeschäfts. „Ich finde es sehr angenehm, dass du bei einer jungen Designerin eingekauft hast“, sagte er.

Rehn war es wichtig, bei ihrer modischen Erscheinung Tradition und Moderne zu verbinden: „Ich war ja in Barcelona unterwegs, und ich finde, diese Stadt strahlt genau das aus.“

Die Sendung war eine Sonderausgabe von „Shopping Queen“. Die Folge spielte nicht – wie sonst üblich – in einer deutschen Stadt, sondern auf einem Kreuzfahrtschiff. Dort, wo es anlegte, gingen die Kandidatinnen auf Shopping-Tour, unter anderem in Marseille, Rom und Barcelona. Zudem hatte jede Bewerberin eine prominente Begleitung an ihrer Seite. Bei Simone Rehn war es das Model Mirja du Mont, die Ex-Frau des deutschen Schauspielers Sky du Mont.